IDC/Games Zula Tournament #1 - Chronik

2018-03-23-12-00
IDC/Games User

Mjölnir


chronicle%20foro.png

Hallo zusammen,

In diesem Post kannst du die Chronik des IDC/Games Zula Tournament # 1 genießen. Die erste Ausgabe des IDC/Games Zula Tournaments stellte sich bereits während der ersten zwei Tage der Einschreibung als überwältigender Erfolg heraus.

32 Teams sind zusammengekommen um gegeneinander anzutreten und um den großen Preis, 100,000 Zula Gold und die epischen eSports Skins zu kämpfen.

Während der Sechzehntelfinale gab es einige knappe Kopf an Kopf Rennen, wie etwa das Match von PGS gegen CTRL-TEAM* (10-7), oder PANTERI #2 gegen Kamenolom (10-7). Es gab auch Matchs bei denen ein Team das andere völlig überrumpelte, wie etwa das Match von KLYV gegen Bandits (10-1), oder Easy gegen RedBullz (0-10).

Während der Achtelfinale gab es lediglich zwei spannende Kopf an Kopf Rennen: RedBullz gegen Utopia Iceberg (5-10) und PGS gegen PANTERI #2 (10-4). Der Rest der ausgetragenen Matchs endete für eines der Teams am Schlachtfeld mit einem mehr als eindeutigen Resultat. 
In den Viertelfinalen angekommen genossen wir zu Beginn ein enges Kopf an Kopf Rennen, welches jedoch am Ende für eines der Teams siegreich endete: Utopia Iceberg siegte über PGS (10-5). In den restlichen Matchs schlug KLYV TurkPlayerESC (10-2), RainbowMight schlug Thedarkwin (10-3) und NETopery siegte über die Wiedergeborenen von teamreborn (10-1).

In den Halfinalen wurde der Beste von drei (Bo3) gespielt.
Im Halbfinale stand KLYV Utopia Iceberg gegenüber. KLYV gewann bei den ersten beiden Karten obwohl sie nur mit 4 Spielern kämpften, da noW4Y nicht verfügbar war. Die Matchs fanden in Nord Irak und im Hochtseitssaal statt und endeten mit folgenden Ergebnissen: 10-6 und 10-4. torriz spielte wegen der Abwesenheit von noW4Y als der KLYV Scharfschütze und legte eine ausgezeichnete Performance hin.

semifinal%201.png

Im anderen Halbfinale spielten NETopery gegen RainbowMight. NETopery gewann bei den ersten beiden Karten, Flüchtlingslager und Favela. Folgende Ergebnisse wurden erziehlt: 10-4 und 10-3. Im selben Spiel legte RainbowMight eine tolle –snio Performance hin und erziehlte 17 Kills. Das machte die ersten Runden schwer für NETopery, aber letztendlich mussten sie sich ergeben, dank der tollen Performance von ERMAC und Incredibleee. In der Favela war zunächst Gleichstand, allerdings vernichtete ERMAC zusammen mit barteklewl das Team RainbowMight mit 19 zu 15 Kills. 

semifinal%202.png

Im Finale standen sich die beiden Stellvertreter Europas in der Zula Weltmeisterschaft gegenüber: NETopery und KLYV. Die ausgewählten Karten waren: Nord Irak, China and Alte Stadt. Am Ende musste das letzte Ziel nicht bereist werden, da NETopery bei den ersten beiden Karten mit folgenden Ergebnissen siegte: 10-4 und 10-3. In Nord Irak fand ein großartiges Duell zwischen den zwei besten Scharfschützen des Spieles statt: Doxiu erreichte 16 Kills, 3 Assists und 7 Deaths (KDA: 2.71) und noW4Y erreichte 17 Kills, 1 Assists und 12 Deaths (KDA: 1.5). Die Balance fiel somit zugunsten von Doxiu aus. In China hatten die Spieler von NETopery die Kontrolle, da 3 von ihnen bessere Statistiken erhielten: barteklewl erreichte 14 kills, Doxiu erreichte auch 14 Kills und ERMAC erreichte 12 Kills. Somit waren brshn und noW4Y die Besten von KLYV mit jeweils 9 Kills pro Kopf.

final.png

Tournament Bracket:

Campeonato%20Cuadro%2032%20con%20marcado


Positive Bewertungen

Negative Bewertungen


Schreibe deinen Kommentar:

Hat es dir gefallen?