Zula Europe Pro League 2019 Summer Split | Play-offs | Woche 1 | Chronik

18/07/2019 - 16:00
IDC/Games User

Mjölnir

Cronica%20Playoffs%20Week1.jpg

Die erste Woche der Play-off-Phase der Zula Europe Pro League 2019 Summer Split ist zu Ende.

- NETopery vs. Black Claw

Im ersten Halbfinale brachte uns NETopery wieder einmal eine riesen Show. Zuerst wurde auf der Karte "Favela" gespielt. In ihrem Angriff zeigte NETopery was sie so drauf haben und erspielten einen Zwischenstand von 7 zu 2. Der effektivste Spieler war Incredible, mit einem KDA von 3.00 (10/5/5). Im eigenen Angriff schaffte es Black Claw nur eine einzige Runde für sich zu entscheiden, weshalb sie das Match 10 zu 3 verloren. Incredible war der Spieler mit den meisten Kills und beendete das Match mit einem KDA von 3.16 (14/6/5). Die zweite Karte auf der gespielt wurde, war die Alte Stadt. Erneut zeigten die Fledermäuse keine Gnade und beendeten ihre Verteidigung mit einem 7 zu 2 Vorteil. baddyG war der Spieler mit den meisten Kills, mit einem KDA von 2.66 (14/6/2). Black Claw konnte keinen einzigen Angriff von NETopery stoppen und unterlag schließlich 10 zu 2. Der gefährlichste Spieler war baddyG, mit einem KDA von 2.37 (16/8/3). So kam es, dass nur zwei Karten benötigt wurden, um den ersten Teilnehmer des Endspiels der Zula Europe Pro League 2019 Summer Split festzulegen.

Match%20Info%20Playoffs%20-%20NET%20vs%2

- PRIDE vs. ACTINA PACT

Das zweite Halbfinales der Play-offs ist wesentlich knapper ausgefallen, als das erste. Es musste bis zur dritten Karte gespielt werden, um zu erfahren, wer ins Finale einziehen darf. Die erste Karte war "China", hier hatte ACTINA PACT das Spiel komplett unter Kontrolle, was sich auch in dem 10 zu 0 Ergebnis widerspiegelt. Der Spieler mit den meisten Abschüssen war v1lczek, mit einem KDA von 6.33 (17/3/4). Das zweite Spiel fand im "Flüchtlingslager" statt. PRIDE schaffte es, den Spieß umzudrehen und einen 10 zu 7 Sieg zu erlangen. Dieses Mal war mtzn1 der Spieler, der am meisten Gegner ausschaltete, mit einem KDA von 1.81 (16/11/4). Aufgrund von diesem Ergebnis konnten wir bei einem weiteren Match auf der dritten Karte, Favela, zuschauen. Die Spieler von ACTINA PACT beendeten ihren Angriff mit einem 5 zu 4 Vorteil. Dieses Mal war der eigene Angriff von PRIDE nicht ganz so brillant, was zu einer Niederlage von 10 zu 6 führte. Der Spieler mit den meisten Abschüssen in diesem Match war Katu, mit einem KDA von 1.80 (17/10/1). Somit steht ACTINA PACT als zweiter Teilnehmer am Endspiel fest.

stats-PRIDEvsPACT_1080.png

Ranking:

zepl%20playoffs%20bracket%20bracket%203%

MVP der Woche:

MVP%20of%20the%20week%20SEMIFINALS%20for


Positive Bewertungen

Negative Bewertungen


Schreibe deinen Kommentar:

Hat es dir gefallen?