Zula Europe Pro League 2019 Summer Split | Woche 3 | Chronik

2019-06-13-15-00
IDC/Games User

Mjölnir


week3chronicle.jpg

Wir sind in der dritten Woche der Zula Europe Pro League 2019 Summer Split angekommen. Hier treten die besten Teams der Wettkampf-Szene gegeneinander an, um den Ruhm des Sieges und, vor allem, den ersten Platz zu erringen.

- Mercury Esports Vs X6TENCE

Bei dem Zusammentreffen zwischen Mercury Esports und X6TENCE haben beide Teams ihr bestes gegeben. In diesem Fall hat uns Mercury Esports eine große Überraschung geliefert und die Aliens geschlagen. Das erste Spiel, in der Alten Stadt, begann mit dem Angriff von X6TENCE und endete mit einem 5 zu 4 Rückstand zum Wechsel, was ihnen die Situation in der Verteidigung erheblich erschwerte. Während des Angriffs von Mercury Esports konnten wir ein paar sehr gute Taktiken beobachten, was zu einem 10 zu 6 Vorteil für das Team führte. Die zweite Karte war der Hochzeitssaal. Wieder waren es die Spieler von X6TENCE die den ersten Angriff bekamen, doch schafften sie es nur in 3 von 9 Runden das Spiel für sich zu entscheiden. In der darauf folgenden Angriffsrunde von Mercury Esports konnten die Aliens die Niederlage nicht mehr verhindern und die Blauen gewannen das Match 10 zu 7.

Week3_Mercury-X6_1080.jpg

- Izako Boars Vs Black Claw

Das erste Zusammentreffen fand in China statt. Die Izako Boars waren im Angriff und schafften es beinahe eine perfekte Angriffsrunde hinzulegen, mit einem Zwischenstand von 8 zu 1. Black Claw konnte an der Situation auch in ihrem Angriff nicht viel ändern, denn dieser endete 10 zu 3 für die Boars. Das zweite Match, diesmal in der Alten Stadt, fing erneut mit dem Angriff von Izako Boars an, die mit 6 zu 3 in den Wechsel gingen. Dieses Mal waren die Spieler von Black Claw zwar in der Lage ein paar Angriffsrunden für sich zu entscheiden, doch am Ende stand es 10 zu 6 für die Izako Boars.

Week3_IB-BC_1080.jpg

- ACTINA PACT Vs For The Win Esports

Die erste Karte in diesem Match war China. For The Win Esports hatte den Angriff und es gelang ihnen auch, zeitweise, in Führung zu gehen, doch zum Wechsel stand es dann leider doch 5 zu 4 für ACTINA PACT. Die Verteidigung lief auch nicht viel besser für For The Win Esports. Die gnadenlosen Angriffe von ACTINA PACT beendeten die Runde mit einem 10 zu 6 Rückstand. So war das Flüchtlingslager praktisch nur noch eine Formalität. ACTINA PACT beherrschte die Runde, sowohl im Angriff, als auch in der Verteidigung und entschied Spiel und Match mit 10 zu 2 für sich.

Week3_PACT-FTW_1080.jpg

- Warthox Esport Vs PRIDE

Dieses Match hat uns zum ersten mal in dieser Zula Europe Pro League mit einem Unentschieden überrascht. Warthox Esport hatte die erste Karte, die Alte Stadt, komplett unter Kontrolle und gewann 10 zu 4. Doch auf der zweiten Karte, China, war es dann PRIDE, die das Spiel beherrsten. Obwohl sie zum Wechsel nur einen knappen Vorsprung von 5 zu 4 hatten, schalteten die polnischen Adler noch einen Gang höher und beendeten das Match mit einem 10 zu 5 Sieg.

Week3_Warthox-PRIDE_1080.jpg

Ranking:

ZEPL%202019%20RANKING%20week%203%20day%2

MVP der Woche:

MVP%20of%20the%20week%203%20forum.jpg

Die Matches, die Ihr Euch nächste Woche ansehen könnt sind:

calendario1080.jpg 

 


Positive Bewertungen

Negative Bewertungen


Schreibe deinen Kommentar:

Hat es dir gefallen?